Suche  

EKÜ-Sport  

ekue

Frosch Sportreisen  

froschsommer3

Bookmarks  

Outdoor Know How

Gewicht sparen auf Outdoor-Touren

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 
Gewicht sparen auf Outdoor-Touren

Bei längeren Touren spürt man die Belastung von jedem einzelnen Gramm, daher sollte man es so leicht wie möglich haben. Denn desto leichter man vorankommt, desto mehr Spaß hat man, wenn man unterwegs ist. Schon mit vier einfachen Tipps kann man sich die Ausflüge im wahrsten Sinne "erleichtern":

Die richtige Wahl des Rucksacks:
Obwohl der Rucksack leicht sein soll, ist die Polsterung nicht zu vernachlässigen. Schließlich will man nicht, dass der Inhalt des Rucksacks einem in den Rücken und die Hüften sticht. Vor allem dann nicht, wenn man Touren von mehreren Tagen plant. Daher bietet es sich an entweder einen Rucksack mit guter Polsterung zu kaufen (, der dann natürlich ein wenig schwerer ist) oder eine Polsterung an die Innenseite des Rucksackes zu legen, wobei sich eine Isomatte oder ähnliches anbieten würde (die leichtere Variante).
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. November 2015 um 11:45 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Samstag, den 13. Juli 2013 um 14:40 Uhr
   

Zelten im Winter

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 105
SchwachPerfekt 

Zelten im Winter

Traumhafte Stille, verschneite Landschaften und ein leuchtender Sternenhimmel: Zelten im Winter ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Hier erfahren Sie, wie Sie es komfortabel und sicher gestalten.

Schlafen wie ein König:

zeltenIn den meisten Fällen brauchen Sie zum Wintercampen kein neues Zelt. Ihr altes genügt vollauf - vorausgesetzt, das Innenzelt besteht weder vollständig noch teilweise aus Netzstoff. Sonst besteht nämlich die Gefahr, dass der Wind Schnee unter dem Außenzelt und durch den Netzstoff hindurch ins Innere weht. Außerdem sollte das Zelt geräumig sein: Im Winter brauchen Sie mehr Ausrüstung als im Sommer, vor allem aber dickere Schlafsäcke. Ein Dreipersonenzelt ist für Wintertouren zu zweit daher oft gerade ausreichend. Es sollte mindestens eine große Apsis besitzen, denn sie dient im Winter nicht nur als Stauraum für Rucksack & Co., sondern auch als Küche.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 13:01 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Donnerstag, den 10. Januar 2013 um 12:56 Uhr
   

Richtig Zelten

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

Richtig Zelten

Der Grat zwischen einer gemütlichen und einer grausigen Zeltnacht ist oft ein schmaler. Mit ein paar Massnahmen gehts!
Wie und wo baue ich mein Nachtlager auf?

1. Vorausschauend

Auf Tour sollten Sie spätestens zur Mittagszeit planen, wo Sie ungefähr Ihr Nachtlager aufschlagen wollen. Schaffen Sie es noch im Hellen über den nächsten Pass, durch den nächsten Ort oder bis zum ersehnten Aussichtsberg? Lässt sich ein geeigneter Platz bereits erblicken? Ansonsten verrät ein geübter Blick auf die Karte, wo sich ein feiner Platz verbergen könnte. Ideal sind erhöhte, ebene Plätze, die sich über spiegeleiförmige Höhenlinien verraten.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 13:02 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Sonntag, den 05. Juni 2011 um 10:30 Uhr
   

Radbekleidung

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 16
SchwachPerfekt 
Unbenanntes Dokument

Thema Fahradbekleidung
Brauche ich überhaupt spezielle Fahrradbekleidung?
Tun's nicht auch Jeans und T-Shirt? Außerdem finden sich in meinem Kleiderschrank auch noch hochfunktionelle Outdoor-Klamotten... Was also muss sein? Was sollte sein? Was brauche ich nicht unbedingt? Was kann ich mir sparen? Zuerst überprüfen Sie Ihren vorhandenen Kleiderplunder auf seine Radtauglichkeit. Sind die Ärmel und Hosenbeine lang genug geschnitten und spannen nicht an den Ellenbogen, Schultern oder Knien, wenn Sie auf dem Fahrrad sitzen? Ist ein "Buckel" möglich, ohne daß es kalte Nieren gibt? Zwickt's auch nicht am Hals? Flattert was im Fahrtwind? Bietet Ihnen die Bekleidung bei unfreiwilligem Bodenkontakt auch Schutz?

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 13:02 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Sonntag, den 29. Mai 2011 um 11:08 Uhr
   

Seite 1 von 7

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>
© 2017 - Copyright © 2016 Outdoor-Aktiv. Alle Rechte vorbehalten.
   
| Mittwoch, 22. November 2017 ||