Radtouren

Ostseeradweg – Travemünde – Warnemünde

Ostseeradweg - Travemünde/Warnemünde

Die Route:
Travemünde – Boltenhagen – Campingplatz („Liebeslaube“) – Wismar – Campingplatz (Ostseecamping Am Salzhaff) -Rerik – Kühlungsborn – weiter mit der Mollibahn nach Heiligendamm – Campingplatz (Feriencamp Börgerende) – Warnemünde – Roststock

Tag 1

 Vom Bahnhof in Travemünde aus geht es zur Fähre die uns über die Trave bringt. Es geht über den Priwall. Durch lichten Wald immer an der Ostsee entlang, vorbei an Rosenhagen. Nach einer Weile kommt man zum „Schlossgut  Gross Schwansee“, wer möchte…. ansehen. Es gibt ein Bistro und man kann etwas Essen oder trinken. Auch kann man natürlich immer einen Abstecher an den Strand machen. Es geht weiter ins Ostseebad Boltenhagen. Der Radweg führt immer an der Promenade entlang. Wir gönnten uns ein Eis. Hier kann sich dann jeder sein persönlich für Ihn bestes Restaurant/ Imbiss oder was auch immer aussuchen, wir befinden uns in einem Touristen Städtchen.   Weiter ging es Richtung Wismar. Am späten Nachmittag erreichten wir unseren Campingplatz, “ Liebeslaube“. Toller Name für einen Campingplatz.
Eingecheckt, das Zelt aufgebaut, sahen wir uns ein wenig um. Campingplatz direkt am Strand gelegen. Ausstattung gut bis sehr gut.  Am Abend aßen wir im kleinen Italienischen Restaurant noch eine Pizza. Gut. Dann noch ein wenig bummeln am Strand.
Es war Anfang Mai, um genau zu sein der 5.05. und in dieser Nacht wurde es doch nochmal recht frisch….. kurz vor +/- 0 Grad.

Tag 2

Die Nacht war frisch, morgens kann man(n)/Frau frische Brötchen bekommen, was wir nutzten. Weiter in Richtung Wismar. Von weitem sieht man schon die Schiffswerft von Wismar. Es geht über Felder, der Raps blüht, schön. In Wismar angekommen  geht es am Hafen vorbei, zum Marktplatz. Es war Markttag. Wir schauten uns einiges an. Und es gab für mich Bratwurst und für meine Tochter, Poffertjes eine Niederländische Gebäckspezialität.
Es geht weiter Richtung „Insel Poel“  die wir aber links liegen lassen. Man folgt immer dem Ostseeradweg. Am Wegesrand immer auch etwas zu besichtigen. Kirchen, Cafes, Höfe u.a.  z.B. Dreweskirchen. ( Weitere Infos zu den Campingplätzen und Sehenswürdigkeiten am Ende der Tour).   Am Nachmittag erreichen wir unseren nächsten Campingplatz. „Ostseecamping am Salzhaff“. Sanitären Anlagen wohl gerade gebaut und Neu/ auf dem neuesten Stand, sehr gut. Am Abend wurden wir noch mit einem Feuerwerk überrascht.  

Tag 3

Nach dem Frühstück ging es wieder los.  Erst einmal nach Rerik, hier Site-Seeing, Hafen  Seebrücke, Aussichtspunkt „Schmiedeberg“. Hier gab es dann ein Eis.  Weiter dann nach Kühlungsborn, am Wegesrand noch „Großsteingräber“.  In Kühlungsborn noch ein wenig umgesehen und dann zum Bahnhof. Hier fährt die Mollibahn, eine Dampflok, die „Mecklenburgische Bäderbahn“. Hiermit sind wir dann bis nach Heiligendamm  die “ Weiße Stadt am Meer“gefahren. Bekannt vom G8 Gipfel 2007.  Ansehen.  Am Strand von Heiligendamm dann noch eine Stärkung, Pommes mit…..?  Ok, jetzt noch wenige Kilometer bis zum heutigen Zeltplatz, immer an der Ostsee entlang. Wir erreichen das „Feriencamp Börgerende“, sehr zu empfehlen. Am Abend liegen wir am Strand und erwarten den Sonnenuntergang, sehr schön.

Der letzte Tag

Und es geht weiter Richtung Warnemünde. Nach kurzer Fahrt erreichen wir eine Steilküste mit dem Namen “ Gespensterwald“, schön.  Weiter über Nienhagen , Diedrichshagen nach Warnemünde, immer an der Küste entlang.
Wir erreichen Warnemünde, von weitem schon zu erkennen das Hotel Neptun. Der schöne breite Strand, wunderbar…… auch der Leuchtturm, schön…. dieser kann bestiegen werden. Höhe 31 m. Wir schlendern noch über die Promenade am Hafen, frischer Fisch natürlich auf Touristen Niveau. Wir wollen zum Bahnhof, fahren von hier mit der Bahn nach Rostock, noch kurz ein wenig Rostock besichtigen und dann mit der Bahn nach Hause. (Lübeck und Hamburg). Bis zur nächsten Tour euer Micha und ( Laria)

Info

In den Infos,mit einem X  gekennzeichneten  Links…. = Hierbei handelt es sich um sog. Affiliate-Links. Kaufst Du darüber etwas, wird der registrierte Partner am Umsatz beteiligt. Natürlich ohne Mehrkosten für Dich!
Wir Starten  in: 
Ostseeradweg: Lübeck Warnemünde
Travemünde, das Ostseebad von Lübeck
Boltenhagen , auch ein Ostseebad (MV)
Wismar, mit Mittelalterlichem Stadtkern (Hansestadt)
Rerik, ein weiteres Ostseebad
Kühlungsborn, ein Ostseebad in MV
Heiligendamm, die weiße Stadt am Meer
Warnemünde, das Seebad der Rostocker
Campingplätze:
Campingplatz „Liebeslaube“ guter Platz
Campingplatz  “ Ostseecamping am Salzhaff“ Guter Platz
Campingplatz  „Ferien-Camp Börgerende“ sehr guter Platz
Sehenswertes/Wissenswertes:
Schlossgut Gross Schwansee
Schloss Bothmer in der Nähe von Boltenhagen in Klütz
Windmühle Stove
Seebrücke Rerik
Molli-Bahn Kühlungsborn
Gespensterwald Nienhagen 
Leuchtturm Warnemünde
Karten:
X = Ostseeküstenradweg 2 von Lübeck nach Usedom
X = Ostseeküstenradweg 1 von Flensburg nach Lübeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.